XUXU-CUPCAKES
?
Happy Hour Cupcakes 1

Nachdem bei Twitter alle ständig das Wochenende gemütlich mit einem Cocktail beginnen, will ich diesen Sommer das auch mal wieder öfters machen. Da ich immer gerne etwas dazu essen, dachte ich, warum also nicht gleich Happy Hour Cupcakes zubereiten, die ich dann anschließend mit Freunden im Garten genießen kann, während wir gemütlich plauschen und etwas Nettes trinken.

Mit XUXU-Cupcakes werde ich daher heute den Anfang machen. Übrigens, XUXU ist für mich DAS Sommergetränk! Es schmeckt super fruchtig nach Erdbeeren und ich mag es total gerne aufgefüllt mit Sprudel. Ich habe schon einmal einen grandiosen Sommer damit verbracht. Irgendjemand hatte es auf eine Party mitgebracht und ich wusste sofort, das wird es jetzt öfters geben. Also genießt den Sommer und das Wochenende mit diesen herrlich fruchtigen XUXU-Cupcakes!

Ich werde es auf jeden Fall, denn hier scheint toll die Sonne, so dass ich erst beim Hidden Door Festival vorbeischaue und anschließend werden wir im Garten den Tag mit wunderbar fruchtigem XUXU sowie XUXU-Cupcakes ausklingen lassen und vielleicht gesellt sich auch noch der ein oder andere Nachbar aus den angrenzenden Gärten dazu.

xuxu


ZUTATEN:

Für den Teig:
2 Eier
100 g Zucker
120 g weiche Butter
200 g Quark
12 EL XUXU
½ TL Backpulver
¼ TL Natron
¼ TL Salz
120 g Mehl
50 g gehackte Mandeln

Für die Creme:
300 g Mascarpone
3 TL Puderzucker
7 EL XUXU

Für die Dekoration:
rosarote Zuckerperlen


ZUBEREITUNG:

Für den Teig Eier und Zucker schaumig schlagen, Butter zufügen und gut vermischen. Den Quark und XUXU dazugeben. Backpulver, Natron, Salz und Mehl kurz unterrühren. Die gehackten Mandeln unterheben.

Den Teig in die mit Papierbackförmchen ausgelegte Muffinform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 30 Minuten backen. Cupcakes 5 Minuten abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

Für die Creme Mascarpone, Puderzucker und XUXU verrühren.

Die Creme mit einem Spritzbeutel auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen oder einfach mit einem Spachtel verteilen. Zum Schluss jeden Cupcake mit ein paar Zuckerperlen dekorieren.


Tipp:

Diesmal habe ich eine andere Spritztechnik für die Creme der Cupcakes verwendet als bisher in meinen Büchern. Diese hier ist jedoch ebenfalls ganz einfach. Natürlich braucht ihr euch nicht unbedingt die Spritztülle zu besorgen, sondern könnt auch jede beliebige andere nehmen oder einfach die Creme mit einen Spachtel auftragen. Aber wer es ausprobieren mag, hier ein Youtube Video, in dem ihr sehen könnt, wie diese Spritztechnik funktioniert. Ab etwa Minute 12 seht ihr die hier verwendete oder zumindest eine sehr ähnliche Methode.

2 Kommentare zu „
XUXU-CUPCAKES
?
Happy Hour Cupcakes 1

  1. Rosé sagt:

    Uhiii die sehen aber lecker aus werden direkt beim nächsten Mädelsabend gemacht 🙂 danke für das Rezept ! <3

Kommentieren